Loading...

2019


 

       

                  

                       

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                    




Abzelten des LV Schleswig-Holstein, Ausrichter KC Steinburg in Medelby 

Vom 4. bis 6.102019 fand das Abzelten des KC Steinburg in Verbindung mit dem LV Schleswig-Holstein in Medelby auf dem CP Mitte statt.                                                                                                                                                  

Es nahmen 46 Einheiten teil. Bei relativ gutem Wetter fand am 4.10.2019 die Anreise statt. Nachdem sich alle eingerichtet hatten, gab es eine leckere Kartoffelsuppe, die die 1. Vorsitzende des KC Steinburg, Uschi Soltau, mit vielen helfenden Händen gekocht hatte. Anschließend machten Ingrid und Jürgen Albrecht vom Club Lappwald Vagabunden des LV Sachsen-Anhalt Musik und es wurde viel geklönt. 

Am Samstag ging es dann mit dem Bus nach Flensburg und es fand in 3 Gruppen eine Stadtführung durch Flensburger Höfe, Rum und alte Schiffe statt. Die Stadtführungen waren sehr unterhaltsam. Glücklicherweise spielte auch das Wetter einigermaßen mit.  
                                          
Danach ging es mit dem Bus wieder zurück zum CP und es gab Kaffee und Kuchen, die der Vorstand vom KC gebacken und gestiftet hatte.

Abends gab es für alle „Rübenmaleur" mit Kochwurst, Kassler und Schweinebauch. Das Essen war sehr lecker und reichhaltig. 
                                       

Anschließend gab es wieder Musik von Ingrid und Jürgen und es fand eine lustige Aufführung der „Flotten Pflaumen“ statt. Es wurde getanzt und geschwooft.  
                             

Am Sonntag ging es dann nach der Verabschiedung schon wieder nach Hause. Ein Dank an die fleißigen Helfer vom KC Steinburg für die Ausrichtung des Abzeltens und ein besonderer Dank an Ingrid und Jürgen Albrecht vom LV Sachsen-Anhalt  

KC Steinburg
Der Vorstand

                                                        

LV Fahrradrallye 2019

 
Vom 23.-25.08. fand bei herrlichstem Wetter unsere diesjährige Fahrradrallye in Hökholz auf dem Campingplatz statt. Es waren 20 Einheiten angereist. Dies waren 5 Einheiten vom MoCa Club, 4 Einheiten vom KC Steinburg, 2 Einheiten vom CC Schwale, 2 Einheiten vom CC v. Kiel, 1 Einheit vom CC Rose, 1 Einheit vom CRG Hamburg und 1 Einheit vom CC Freischütz.
   

Freitagnachmittag saßen wir dann gemütlich an der Kaffeetafel zusammen.                                      Am Abend gab es dann für alle eine Lauchcremesuppe, die Uschi mit ihren fleißigen Helfern zubereitet hatte.

 Am Samstag trafen wir uns dann um 10.00 Uhr zu unserer Fahrradtour. Diese sollte über 35 km gehen
.

  
 
     Bei der ersten Rast war dann Fingerspitzengefühl gefragt. Es ging darum, wer die meisten
     Gewindemuttern übereinander gestapelt hat. Den Wettbewerb gewann Lilo Möhle mit 42
     Stück.                                                                                                                                                      
   
                                                       Dann ging es weiter nach Holzdorf.              
Hier  haben wir uns dann durch das Phonomuseum führen lassen.
 
 
 

















Unseren letzten Stopp legten wir dann in Damp ein, wo wir uns alle noch ein Eis gegönnt haben.                                                                                                                                                                 

Gegen 16.30 Uhr waren wir dann wieder auf dem Campingplatz. Unser gemeinsames Abendessen fand dann in der Scheune des Campingplatzes statt. Uschi hatte ein reichhaltiges uns schmackhaftes Essen für uns bestellt. Anschließend saßen wir dann noch in gemütlicher Runde vor unseren Fahrzeugen.                                                                                                    

Sonntag war dann wieder die Zeit gekommen Abschied zu nehmen. Als Erstes haben wir aber noch eine kleine Wanderung gemacht, bevor dann die Verabschiedung erfolgte.


Es war wieder eine schöne Veranstaltung die uns allen gefallen hat und des Wetter hat in diesem Jahr auch mitgespielt. 
                                                                                                                               
Wolfgang Kullig









https:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19a.jpg

451 Einheiten aus 22 Länder haben an der Rallye teilgenommen. Aus Deutschland waren 45 Einheiten
angereist. Davon war der Landesverband Schleswig-Holstein mit 11 Einheiten am stärksten vertreten.
Es waren 5 Einheiten vom MoCa Club, 4 Einheiten vom KC Steinburg, 1 Einheit vom CC Schwale und 1 Einheit aus HH ohne Clubzugehörigkeit.

   
https:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19b.jpg    Damit wir auf dem Rallyegelände gemeinsam
   stehen konnten, trafen wir uns bereits am 24.
   bzw. 25.07. auf einem schönen Campingplatz in
   Vitre, 50 km von Chateaubriant entfernt und
   fuhren dann am 26.07. gemeinsam zum
   Rallyegelände. Die Anreise zum Treffpunkt
   wurde individuell organisiert. So reisten
   die 4 Einheiten vom KC Steinburg gemeinsam
   an. Vom Moca Club fuhren 3 Einheiten
   gemeinsam.






Am Samstag den 27.07. war der Umzug der Rallyeteilnehmer durch die Stadt. Wir hatten dazu unsere landestypischen Fischerhemden angezogen, so dass wir als Schleswig-Holsteiner zu erkennen waren.


https:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19c.JPGhttps:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19d.JPG

Im Anschluss fand in der Festhalle die offizielle Eröffnung statt. An den nun folgenden Tagen standen Ausflüge und Veranstaltungen auf dem Rallyegelände auf der Tagesordnung.

Am Montag fand dann um 15.00 Uhr die Deutsche Strasse statt bei der regionale Spezialitäten angeboten wurden. Wir haben uns alle daran beteiligt und es gab von unseren Gästen eine positive Resonanz.


https:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19e.JPG




https:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19f.JPG

   Am Abend hatte dann das Präsidium den
   deutschen Rallyeteilnehmern gedankt. Es
   gab Essen und Trinken und wir saßen in
   gemütlicher Runde zusammen.








Natürlich haben auch die anderen Nationen sich präsentiert. Selbstverständlich waren wir auch bei ihnen zu Gast. Überall gab es etwas landestypisches zu Essen oder zu Trinken.


https:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19g.JPG    Dienstag hat der Landesverband zum
   Schleswig-Holstein Abend, als
   Dankeschön an seine Teilnehmer,
   eingeladen. Dazu kamen auch der DCC
   Präsident Andreas Jörn sowie
   der Vizepräsident Dieter Albert mit ihren
   Frauen. So haben wir bis spät in den
   Abend in gemütlicher Runde zusammen-
   gesessen.








Donnerstagabend war dann der Tag der Nationen. Hier haben sich die Ausrichter der FICC Rallye 2020 Italien und 2021 Irland präsentiert. 2022 wird die FICC Rallye dann in Moskau stattfinden.

Im Anschluss gab es ein Programm der Teilnehmenden Nationen für die Rallyeteilnehmer.

https:////img.webme.com/pic/d/dcc-lv-sh/FICC19h.JPG 


   Für den Deutschen Camping-Club hat
   Dietmar Nickel einen Chor zusammen
   gestellt und mit ihnen Lieder einstudiert.
   Beim Auftritt wurden dann 3 Lieder
   vorgetragen.

 






Am Samstag war dann schon wieder die Zeit gekommen, um Abschied zu nehmen. Nach der offiziellen Verabschiedung war für viele Teilnehmer dann bereits der Zeitpunkt der Abreise gekommen. Die letzten mussten dann am Sonntag das Rallyegelände verlassen.

Es war eine schöne und abwechslungsreiche Veranstaltung die wir gerne besucht haben.
                                                                                                                                                    
Wolfgang Kullig